Practice Insights

Workshops

Panel Discussions

Round Table Exchange

Solution Room

App-Powered Networking

Global Community

Führender Big Data Infrastructure Summmit in D-A-CH. Digitalisierung erfordert Investitionen in Technologien für Sammlung, Speicherung, Integration, Analyse und Visualisierung von Daten. Die Dynamik der Transformation erhöht das Risiko von Fehlentscheidungen. Der Big Data Technology & Infrastructure Dialog bietet strategische Entscheidungshilfen

Beim Big Data Technology & Infrastructure Dialog stellen Top Experten Verantwortlichen großer Unternehmen Entscheidungshilfen für Investitionen in grundlegende Big Data Technologien der Bereiche Erfassung, Speicherung, Integration, Analyse und Visualisierung zur Verfügung. Was ist mit Legacy, Strategie und Geschäftsmodellen kompatibel? Welche Lösungen sind langfristig empfehlenswert? Selbst entwickeln oder outsourcen? Was ist wirtschaftlich klug? Welche Risiken bestehen? Diese und viele weitere Fragen werden beantwortet. Was funktioniert nachhaltig? Technologieentscheidungen müssen strategisch durchdacht sein und auch mittel- bis langfristig Wert erzeugen. Dieser Gipfel schafft Klarheit.Die Digitalisierung der meisten Geschäftsmodelle ist bereits Realität. Für etablierte Unternehmen birgt sie Chancen und Gefahren. Es gilt, den Anschluss zu halten und zu jagen statt gejagt zu werden. Der bisherige Weg der Digitalisierung war für viele Unternehmen jedoch dornenreich und kapitalintensiv. Entscheidungen, die teilweise vor vielen Jahren in Bereichen wie ERP, CRM oder MES getroffen wurden, machen die weitere Entwicklung zumindest komplex. Schon heute bilden zahlreiche inkompatible interne Datenquellen einen regelrechten Datenzoo, den zu integrieren eine Voraussetzung für digitale Geschäftsmodelle sein kann und teilweise auch sein muss. Im Big Data Zeitalter wird dieser Zoo um endlose Terrabytes externer Daten angereichert, nicht selten in neuen, wiederum nicht kompatiblen Formaten. Vermarkter neuer Big Data Technologien spielen das Thema Kompatibilität gerne herunter und versprechen die Operationalisierbarkeit beliebiger Formate in einer intergierten Big Data Architektur, jedoch sollte man solchen Versprechungen nicht ungeprüft vertrauen. Das erste große Problem hängt mit der Vergangenheit zusammen: Der Aufwand der Integration bestehender Daten und Systeme in die neue Big Data Architektur ist komplex und teurer, wenn die Lösung strategisch sinnvoll und kein reiner Pilot bleiben soll. Das zweite Problem weist in die Zukunft: Wie kann man die Systemarchitektur so weit offen und flexibel gestalten, dass auch künftige Entwicklungen integrierbar sein werden und man in 15 bis 20 Jahren nicht erneut vor dem Problem mangelnder Flexibilität und Interoperabilität bei gleichzeitiger Abhängigkeit von wenigen Lieferanten steht?

Themen

  • Marktübersichten/Strategische Empfehlungen (Datenbanken, Cloud, Analytics, Visualisation Tools etc.)
  • Risikomanagement
  • Organisational Change
  • Data Integration
  • Open Source Strategie
  • Agilität und Flexibilität
  • Data Collection
  • Data Storage
  • Data Analysis
  • Advanced Analytics
  • Data Output and Visualisation
  • AI / Deep Learning / Machine Learning
  • Blockchain
  • Industrie 4.0
  • Simulationen und Entscheidungsmodelle für Investitionen
  • Public oder Private Cloud?
  • Platzhirsche oder Nischenplayer?
  • Make or buy?
  • Investitionssicherheit
  • Partnermanagement und Vertragsmodelle
  • Data Security
  • Data Science
  • Data Architecture
  • Data Governance
  • Data Quality
  • Legacy Integration
  • Interoperabilität
weeks
0
5
days
0
2
hours
0
2
minutes
1
7
seconds
4
2

Format

  • Best Practices: Ausgewählte Business Cases
  • Matchmaking: Interessen und Erfahrungen aller Teilnehmer
  • Networking: Gematchte Einzelgespräche mit passenden Gesprächspartnern
  • Kaminrunden: Vertrauliche Diskussionen mit Peers
  • Hohes Netzwerk-Niveau: Kollegen in ähnlichen Positionen
  • Decision Support: Netzwerkwissen für Ihre Projekte, Strategien und Ideen
  • Ultraeffizient: Persönliche Agenda – optimaler Zeiteinsatz
  • Chill out: Informelles Networking beim Apéro
  • Online Community: Kontakte und Wissen über den Tag hinaus

Tolles Setup und sehr gute Organisation, was ein Networking auf hohem Niveau und offenen Austausch ermöglicht hat. Spannende Vorträge , die neue Perspektiven aufgezeigt haben.

Axel Vogelbruch, Global Head of Digitalization (CDO), BYK-Chemie GmbH

Der Strategiedialog war eine sehr sinnvolle und interessante Veranstaltung, und das sowohl als Präsentierende, als auch als Teilnehmerin. In entspannter Atmosphäre haben sich bei viel Flexibilität sehr interessante Netzwerkkontakte ergeben. Herzlichen Dank!

Katharina Uribe Casillas, VP Global Business Development Automotive & Industrial, Kuehne + Nagel

Herzlichen Dank für die zwei sehr spannenden Tage in Zürich. Es war ein perfekt organisierter Anlass mit einer idealen Teilnehmergrösse, die viele persönliche, inspirierende Gespräche unter Entscheidern ermöglichte.

Dr. Axel Thoma, Lehrbeauftragter, Universität St.Gallen

Hervorragende Möglichkeit zum Networking mit Gleichgesinnten. Exzellente Organisation und sehr interessante Themen.

Domonkos Gaspar, Digital Solutions Leader, Roche

Exzellent organisierte Veranstaltung mit praxisorientierten, relevanten Vorträgen und der Möglichkeit für umfangreichen Austausch.

Thomas Röttinger, CEO, Pewatron AG

Holger Kyas, Enterprise Architect, Corporate IT Architecture, Helvetia Versicherungen

Der Glue ist der Clou - Big Data Ecosystem im Kontext von praxisorientierter Enterprise Architektur

  • Eine vom operativen Business „entkoppelte“ Architektur beschädigt den Wirkungsgrad nachhaltiger Lösungen
  • Aber: Dezentrale Verantwortlichkeiten machen domänenspezifisch Sinn
  • Lösung: Optimale Granularität finden und operationalisieren
  • Big Data erfordert in diesem Kontext grundsätzlich neue Ansätze jenseits der bewährten Pfade

Stefan Heil, Head of NRGS Development, Greentube

Personalisierung der Kundenerfahrung durch Echtzeitdatenanalyse in Online-Casinos

  • Echtzeitmarketing für 25 Millionen aktive Kunden
  • Entwicklung eines Business Cases und geschäftsgetriebene Implementierung der Real Time BI Plattform
  • Architektur und Komponenten einer modernen Data Analytics Plattform

Kamil Lenartowicz, CTO, Gemius

Making Big Data secure - a Case Study

  • Handling petabytes of data in a traditional architecture is neither efficient nor secure
  • Building a safe distributed, international storage system for the company
  • Pitfalls and lessons learned

Luca Weinrauch, Head of Data Driven Business, Sony Music Entertainment

Data Capturing, Data Governance & Data Activation

  • The role of data in the transformed music industry
  • DMP strategy and operations
  • Data partnerships
  • Marketing analytics and automation

Dirk Voges, Partner, Weitnauer Rechtsanwälte

Neuer Wettbewerbsrahmen für die Digitalwirtschaft

  • Bericht der Kommission Wettbewerbsrecht 4.0
  • Big Data zur Sicherung des Wettbewerbs
  • Vergleichender Blick nach China
  • Bedeutung von AI bei der Optimierung der Lieferkette

Dr. Gerhard Wunder, Head CIT Group, Freie Universität Berlin

5G, IoT und Big Data als Basis der digitalen Volkswirtschaft

  • Technische , ökonomische und legale Aspekte
  • Strategische Neuausrichtung der Player
  • Aktuelle Forschungsprojekte

Heiko Ruth, Head of System Development, CMORE Automotive Systems GmbH

Erfassung, Validierung und Auswertung von Radar-Sensordaten

Florian Krüger, Chairman of Europen Chapter, International Society of Chief Data Officers / CEO Craft Coin Company

Big Data Use Cases ranging from Failure to Excellence from various Industries

Klaus Kallenbrunnen, Chief Digital Officer, Martin et Karczinski GmbH

Data Strategy Framework

Dr. Henning Moos, Partner, Osborne Clark

Typische Rechtsrisiken datenbasierter Geschäftsmodelle

Hari Ramamurthy, CTO, Kuflink

The changing Big Data Ecosystem in the Financial Services Industry

Kirsi Pietilä, Head of Analytics, Bitfactor

Pitfalls in strategic Big Data Tech Investment Decision-making and how to avoid them

  • Strategic data projects: some case studies
  • Building and leading cross-functional teams with end-to-end capability for strategic data initiatives
  • AI modeling
  • How to find the right tools and service providers

Dr. Stijn Stevens, CTO, skytron energy

Big Data Ecosystem for PV Power Plants

  • Big Data analytics as a prerequisite for smart plant management 
  • Cloud strategy
  • Machine Learning/AI

Esben Jensen, Head of Digital Transformation Advisory, Swiss Re

Managing Talent for Digital Transformation 

  • The human fatcors in the ecosystem
  • New management approaches

René Rateischak, Head of AI, APG

AI as Innovation Enabler

  • Innovation Management at APG
  • AI Ecosystem
  • Building AI capability
  • AI Use Cases
  • Blockchain as enabling technology

TimeActivity26. November
8:30Start of registration
9:00Opening Peer Round Table / Warm up
9:15Neuer Wettbewerbsrahmen für die Digitalwirtschaft
Bericht der Kommission Wettbewerbsrecht 4.0

  • Big Data zur Sicherung des Wettbewerbs
  • Vergleichender Blick nach China
  • Bedeutung von AI bei der Optimierung der Lieferkette
    Dirk Voges, Partner, Weitnauer Rechtsanwälte
  • 9:45Pitfalls in strategic Big Data Tech Investment Decision-making and how to avoid them
  • Strategic data projects: some case studies
  • Building and leading cross-functional teams with end-to-end capability for strategic data initiatives
  • AI modeling
  • How to find the right tools and service providers
    Kirsi Pietilä, Head of Analytics, Bitfactor
  • 10:15Big Data Ecosystem for PV Power Plants
  • Big Data analytics as a prerequisite for smart plant management
  • Cloud strategy
  • Machine Learning/AI
    Dr. Stijn Stevens, CTO, skytron energy
  • 10:45Coffee Break / Networking
    11:00Networking Session 1 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 11:30Networking Session 2 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 12:00Networking Session 3 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 12:30Networking Session 4 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 13:00Lunch / Networking
    14:005G, IoT und Big Data als Basis der digitalen Volkswirtschaft
  • Technische , ökonomische und legale Aspekte
  • Strategische Neuausrichtung der Player
  • Aktuelle Forschungsprojekte
    Dr. Gerhard Wunder, Head CIT Group, Freie Universität Berlin
  • 14:30Typische Rechtsrisiken datenbasierter Geschäftsmodelle

    Dr. Henning Moos, Partner, Osborne Clark
    15:00Coffee Break / Networking
    15:15Networking Session 5 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 15:45Networking Session 6 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 16:15Networking Session 7 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 16:45Networking Session 8 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 17:15Making Big Data secure - a Case Study
  • Handling petabytes of data in a traditional architecture is neither efficient nor secure
  • Building a safe distributed, international storage system for the company
  • Pitfalls and lessons learned
    Kamil Lenartowicz, CTO, Gemius
  • 17:45Data Capturing, Data Governance & Data Activation
  • The role of data in the disrupted music industry
  • DMP strategy and operations
  • Data partnerships
  • Marketing analytics and automation
    Luca Weinrauch, Head of Data Driven Business, Sony Music Entertainment
  • 18:15Managing Talent for Digital Transformation
  • The human fatcors in the ecosystem
  • New management approaches
    Esben Jensen, Head of Digital Transformation Advisory, Swiss Re
  • 18:45Apéro an der Hotelbar
    TimeActivity27. November
    8:30Start of registration
    9:00Big Data Use Cases ranging from Failure to Excellence from various Industries

    Florian Krüger, Chairman of Europen Chapter, International Society of Chief Data Officers / CEO Craft Coin Company
    9:30Personalisierung der Kundenerfahrung durch Echtzeitdatenanalyse in Online-Casinos
  • Echtzeitmarketing für 25 Millionen aktive Kunden
  • Entwicklung eines Business Cases und geschäftsgetriebene
  • Implementierung der Real Time BI Plattform
  • Architektur und Komponenten einer modernen Data Analytics Plattform
    Stefan Heil, Head of NRGS Development, Greentube
  • 10:00Erfassung, Validierung und Auswertung von Radar-Sensordaten

    Heiko Ruth, Head of System Development, CMORE Automotive Systems GmbH
    10:30Coffee Break / Networking
    10:45Networking Session 9 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 11:15Networking Session 10 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 11:45Networking Session 11 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 12:15Networking Session 12 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 12:45Lunch / Networking
    13:45The changing Big Data Ecosystem in the Financial Services Industry

    Hari Ramamurthy, CTO, Kuflink
    14:15Data Strategy Framework

    Klaus Kallenbrunnen Chief Digital Officer, Martin et Karczinski GmbH
    14:45Der Glue ist der Clou - Big Data Ecosystem im Kontext von praxisorientierter Enterprise Architektur
  • Eine vom operativen Business „entkoppelte“ Architektur beschädigt den Wirkungsgrad nachhaltiger Lösungen
  • Aber: Dezentrale Verantwortlichkeiten machen domänenspezifisch Sinn
  • Lösung: Optimale Granularität finden und operationalisieren
  • Big Data erfordert in diesem Kontext grundsätzlich neue Ansätze jenseits der bewährten Pfade
    Holger Kyas, Enterprise Architect, Corporate IT Architecture, Helvetia Versicherungen
  • 15:15AI as Innovation Enabler
  • Innovation Management at APG
  • AI Ecosystem
  • Building AI capability
  • AI Use Cases
  • Blockchain as enabling technology
    René Rateischak, Head of AI, APG
  • 15:45Wrap-up Discussion
    16:00End of Event
    TimeActivity26. November
    8:30Start of registration
    9:00Opening Peer Round Table / Warm up
    9:15Neuer Wettbewerbsrahmen für die Digitalwirtschaft
    Bericht der Kommission Wettbewerbsrecht 4.0

  • Big Data zur Sicherung des Wettbewerbs
  • Vergleichender Blick nach China
  • Bedeutung von AI bei der Optimierung der Lieferkette
    Dirk Voges, Partner, Weitnauer Rechtsanwälte
  • 9:45Pitfalls in strategic Big Data Tech Investment Decision-making and how to avoid them
  • Strategic data projects: some case studies
  • Building and leading cross-functional teams with end-to-end capability for strategic data initiatives
  • AI modeling
  • How to find the right tools and service providers
    Kirsi Pietilä, Head of Analytics, Bitfactor
  • 10:15Big Data Ecosystem for PV Power Plants
  • Big Data analytics as a prerequisite for smart plant management
  • Cloud strategy
  • Machine Learning/AI
    Dr. Stijn Stevens, CTO, skytron energy
  • 10:45Coffee Break / Networking
    11:00Networking Session 1 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 11:30Networking Session 2 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 12:00Networking Session 3 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 12:30Networking Session 4 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 13:00Lunch / Networking
    14:005G, IoT und Big Data als Basis der digitalen Volkswirtschaft
  • Technische , ökonomische und legale Aspekte
  • Strategische Neuausrichtung der Player
  • Aktuelle Forschungsprojekte
    Dr. Gerhard Wunder, Head CIT Group, Freie Universität Berlin
  • 14:30Typische Rechtsrisiken datenbasierter Geschäftsmodelle

    Dr. Henning Moos, Partner, Osborne Clark
    15:00Coffee Break / Networking
    15:15Networking Session 5 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 15:45Networking Session 6 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 16:15Networking Session 7 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 16:45Networking Session 8 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 17:15Making Big Data secure - a Case Study
  • Handling petabytes of data in a traditional architecture is neither efficient nor secure
  • Building a safe distributed, international storage system for the company
  • Pitfalls and lessons learned
    Kamil Lenartowicz, CTO, Gemius
  • 17:45Data Capturing, Data Governance & Data Activation
  • The role of data in the disrupted music industry
  • DMP strategy and operations
  • Data partnerships
  • Marketing analytics and automation
    Luca Weinrauch, Head of Data Driven Business, Sony Music Entertainment
  • 18:15Managing Talent for Digital Transformation
  • The human fatcors in the ecosystem
  • New management approaches
    Esben Jensen, Head of Digital Transformation Advisory, Swiss Re
  • 18:45Apéro an der Hotelbar
    TimeActivity27. November
    8:30Start of registration
    9:00Big Data Use Cases ranging from Failure to Excellence from various Industries

    Florian Krüger, Chairman of Europen Chapter, International Society of Chief Data Officers / CEO Craft Coin Company
    9:30Personalisierung der Kundenerfahrung durch Echtzeitdatenanalyse in Online-Casinos
  • Echtzeitmarketing für 25 Millionen aktive Kunden
  • Entwicklung eines Business Cases und geschäftsgetriebene
  • Implementierung der Real Time BI Plattform
  • Architektur und Komponenten einer modernen Data Analytics Plattform
    Stefan Heil, Head of NRGS Development, Greentube
  • 10:00Erfassung, Validierung und Auswertung von Radar-Sensordaten

    Heiko Ruth, Head of System Development, CMORE Automotive Systems GmbH
    10:30Coffee Break / Networking
    10:45Networking Session 9 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 11:15Networking Session 10 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 11:45Networking Session 11 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 12:15Networking Session 12 (parallel activities)
  • Meetings with peers, experts and solution providers
  • Workshop
  • Open roundtable discussions
  • 12:45Lunch / Networking
    13:45The changing Big Data Ecosystem in the Financial Services Industry

    Hari Ramamurthy, CTO, Kuflink
    14:15Data Strategy Framework

    Klaus Kallenbrunnen Chief Digital Officer, Martin et Karczinski GmbH
    14:45Der Glue ist der Clou - Big Data Ecosystem im Kontext von praxisorientierter Enterprise Architektur
  • Eine vom operativen Business „entkoppelte“ Architektur beschädigt den Wirkungsgrad nachhaltiger Lösungen
  • Aber: Dezentrale Verantwortlichkeiten machen domänenspezifisch Sinn
  • Lösung: Optimale Granularität finden und operationalisieren
  • Big Data erfordert in diesem Kontext grundsätzlich neue Ansätze jenseits der bewährten Pfade
    Holger Kyas, Enterprise Architect, Corporate IT Architecture, Helvetia Versicherungen
  • 15:15AI as Innovation Enabler
  • Innovation Management at APG
  • AI Ecosystem
  • Building AI capability
  • AI Use Cases
  • Blockchain as enabling technology
    René Rateischak, Head of AI, APG
  • 15:45Wrap-up Discussion
    16:00End of Event

    Become a Solution Partner

    • Up to 20 1to1 Meetings
    • Detailed Matchmaking
    • Workshop Hosting (first come - first serve)
    • Official Solution Partner with Marketing Package

    Become a Solution Partner

    • Up to 20 1to1 Meetings
    • Detailed Matchmaking
    • Workshop Hosting (first come - first serve)
    • Official Solution Partner with Marketing Package

    Become a Solution Partner

    • Up to 20 1to1 Meetings
    • Detailed Matchmaking
    • Workshop Hosting (first come - first serve)
    • Official Solution Partner with Marketing Package

    petersberg550

    Steigenberger Grandhotel Petersberg

    Petersberg, 53639 Königswinter/Bonn

    Tel. + 49 (0) 2223 740

    Anmeldung als Entscheider der Anwenderseite

    Die nicht öffentliche Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Entscheider mit Budgetverantwortung aus Unternehmen mit einem jährlichen Mindestumsatz von 100 Mio. EUR. Wenn dies auf Sie zutrifft und Sie Projekte, Erfahrungen, Ideen und Strategien mit Anbietern und Kollegen anderer Unternehmen in inhaltlich vorbereiteten Einzel- und Gruppengesprächen austauschen möchten, können Sie sich gerne registrieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Nach Ihrer Anmeldung starten wir den Matching-Prozess für Sie, damit Sie die passenden Gesprächspartner finden.

    Ich werde am Dialog teilnehmen

    Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

    Email (Pflichtfeld)

    Telefon

    Job position (Pflichtfeld)

    Firma (Pflichtfeld)

    Addresse (Straße) (Pflichtfeld)

    Ort (Pflichtfeld)

    Postleitzahl (Pflichtfeld)

    Land (Pflichtfeld)

    Umsatz oder Bilanzsumme

    Anzahl der Mitarbeitenden

    Ihr jährliches Budget

    Aktuelle oder geplante Projekte, die Sie gerne diskutieren möchten (Pflichtfeld)

    Andere Interessenfelder, die Sie gerne diskutieren möchten

    Die Registrierung ist gültig, wenn sie von Cintona per E-Mail bestätigt wird.

    Buchung als Lösungspartner

    Wir buchen das folgende Paket:

    Premium: 3 Repräsentanten, 20 Meetings + Kaminrunde, EUR 10'000.00 zzgl. MwSt.Elaborated: 2 Repräsentanten, 15 Meetings + Kaminrunde, EUR 8'000.00 zzgl. MwStAdvanced: 2 Repräsentanten, 10 Meetings, EUR 6'000.00 zzgl. MwSt.Basic: 1 Repräsentant, 5 Meetings, EUR 54000.00 zzgl. MwSt.

    Details zu den umfassenden inkludierten Services finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

    Firmenname (Pflichtfeld):

    Ich bin berechtigt, das ausgewählte Paket zu buchen. Mein Name (Pflichtfeld):

    E-Mail (Pflichtfeld):

    Adresse/Straße (Pflichtfeld):

    Ort (Pflichtfeld):

    Postleitzahl (Pflichtfeld):

    1. Teilnehmer (sofern noch nicht bekannt, bitte NN eintragen):

    2. Teilnehmer (sofern noch nicht bekannt, bitte NN eintragen):

    3. Teilnehmer (sofern noch nicht bekannt, bitte NN eintragen):

    Kompetenzen, die wir beim Dialog vorstellen möchten:

    Indem Sie „Jetzt buchen“ klicken, akzeptieren Sie die unten dargestellten Bedingungen.

    Leistungen

    • Einladung von Unternehmensentscheidern, die sich mit Anbietern treffen möchten. Wir lassen ausschließlich Entscheider als Teilnehmer zu.
    • Matching der Partnerkompetenzen mit den Interessen und Projekten der geladenen Entscheider
    • Dokumentation der Matchingergebnisse mit der Möglichkeit, Gesprächspartner auszuwählen
    • Eigener Meetingbereich mit Besprechungstischen für die gebuchten Einzelgespräche
    • 5 – 20 Vier-Augen-Gespräche, je 30 Minuten, mit den geladenen vorqualifizierten Entscheidern auf Basis von Matching und Selektion. Die Meetings werden von beiden Seiten im Vorfeld freigegeben. Jeder Teilnehmer eines Cintona-Dialogs weiß im Vorfeld: Mit wem spreche ich wann und warum über welches Projekt?
    • Projektprofile im Vorfeld der Veranstaltung für eine optimale Vorbereitung
    • Komplette Event-Teilnahme für alle gebuchten Repräsentanten
    • Hochwertiges Catering für alle gebuchten Repräsentanten
    • Präsentation der Lösungen des Partners im Entscheidernetzwerk bei Einladungsgesprächen, in Newslettern, in der Online Community und auf der Event-Website
    • In Abhängigkeit der Verfügbarkeit Durchführung einer Kaminrunde oder eines Workshops im Rahmen des Dialogs (Option ohne Aufpreis ab Paket „Elaborated“)
    • Einladung von Unternehmen und Entscheidern, die der Partner im Vorfeld benennt (Option ohne Aufpreis)

    Bedingungen

    • Die Buchung wird nach Bestätigung durch Cintona Ltd. gültig.
    • Cintona Ltd. garantiert die im Lösungspartnerpaket (oben) genannten Leistungen.
    • Die Zahlung ist nach Buchung fällig, da Cintona Ltd. ab diesem Moment für den Kunden tätig ist (Präsentation der Lösungen, Vorbereitung des Matchings etc.) und Leistungen vorfinanzieren muss.
    • Cintona Ltd. ist nicht haftbar für Schäden jedweder Art, die auf höhere Gewalt, Naturkatastrophen, Unruhen, Terror, Krieg, politische Spannungen, internationale Handelsstreitigkeiten, Streik oder fahrlässiges Handeln Dritter zurückzuführen sind.
    • Sollte der Lösungspartner stornieren, obwohl die Leistungen erbracht werden können, zahlt er eine Gebühr von 25% des ursprünglichen Bestellwerts. Ab vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn zahlt er eine Gebühr von 100% des ursprünglichen Bestellwerts.
    • Gerichtsstand ist Kreuzlingen, Schweiz.

    Fragen/Anregungen